Kategorie-Archiv: Allgemein

bioblick

Gerstengras Ein wahres Kraftpaket an Vitalstoffen

Diesen Beitrag auf Facebook teilenShare on Facebook

Unter Gerstengras versteht man die junge grüne Gerstengraspflanze, die sich aus dem Gerstenkorn entwickelt und die noch keine Samen ausgebildet hat. Gerstengras liefert wertvolle Vitamine und Mineralstoffe, sekundäre Pflanzenstoffe und enorm viele Antioxidantien. Wer sich also eine Vitalstoffkur angedeihen lassen möchte, kann mit Hilfe von Gerstengras den Organismus so richtig in Schwung bringen.

Die Gerste (Hordeum vulgare) gehört zu den Süßgräsern. Als klassisches Getreide der Antike wurde die Gerste bereits im alten Ägypten angebaut. Die ältesten Nachweise der Gerstennutzung lassen sich sogar bis 15.000 v. Chr. zurückdatieren. Gerste, Einkorn und Emmer sind die ersten Getreidesorten, die von den Menschen kultiviert wurden.

Die Gerste liefert Getreidekörner, die in den Industrieländern hauptsächlich nur mehr als Futtermittel und für die Bierbrauerei und nicht als Lebensmittel Verwendung finden. Dabei wäre das Gerstenkorn auch für die menschliche Ernährung und Gesundheit sehr hilfreich. Nur mehr in der Vollwerternährung hat die Gerste noch immer einen Platz. Ganz anders ist dies in den ärmeren Regionen Asiens und Afrikas. Dort dient die Gerste immer noch als Grundnahrungsmittel und wird zur Brotherstellung verwendet. Wenn schon nicht das Korn, so gewinnt jedoch das junge Gras der Gerste immer mehr an Bedeutung und wird heute bereits als Super-Food über alle Maßen gelobt.

Gerstengras

Unter Gerstengras versteht man die junge grüne Gerstengraspflanze, die sich aus dem Gerstenkorn entwickelt und die noch keine Samen ausgebildet hat. Für die Herstellung von Gerstengras-Pulver als Nahrungsergänzungsmittel werden die jungen Blätter nach der Ernte getrocknet und anschließend zu Pulver vermahlen. Gerstengras enthält eine Nährstoffzusammensetzung, die in etwa dem von grünem Blattgemüse entspricht. Die Nährstoffdichte ist jedoch wesentlich höher. Gerstengras enthält tatsächlich mehr Vitamine, Mineralstoffe, Antioxidantien und sonstige sekundäre Pflanzenstoffe als viele andere grünen Blattgemüse. Daher hat das Gerstengras eine lange Tradition als wertvolles Nahrungsmittel.

Neben Vitaminen (Beta-Carotin, Vitamin C, B-Vitamine, Vitamin K, Vitamin H) und Mineralstoffen (Magnesium, Kupfer, Zink, Kalzium, Kalium, Mangan, Phosphor, Eisen) liefert Gerstengras Chlorophyll, Antioxidantien, Flavonoide, Ballaststoffe, Enzyme und pflanzliche Proteine. Zudem enthält Gerstengras Proanthocyanidin, einen sekundären Pflanzenstoff, der als hochwertiges Antioxidans gilt. Proanthocyanidine sind unter anderem auch dafür bekannt, dass sie die Hautzellen vor Freien Radikalen schützen und dass sie die Faserproteine, die sich zwischen den Hautzellen befinden, reparieren. So sorgt Gerstengras für eine glatte, gesunde Haut mit Spannkraft.

Doch Gerstengras enthält nicht nur Proantho­cyanidin sondern noch viele weitere antioxidativ wirksame Inhaltsstoffe. Dazu zählen z.B. auch sehr seltene Antioxidantien wie das Saponarin, Lutonarin und verschiedene Flavon-C-Glycoside. Antioxidantien sind enorm wichtig, denn sie wehren Freie Radikale ab, die an allen möglichen Krankheitsgeschehen beteiligt sind. Vor allem chronisch-entzündliche Erkrankungen und Herz-Kreislauf-Beschwerden sind unter anderem auch auf Freie Radikale zurückzuführen.

Gerstengras senkt den Cholesterinspiegel. Diese Tatsache stellten u. a. Wissenschaftler in Taiwan fest. In der Untersuchung erhielten Patienten mit erhöhtem LDL-Cholesterin einen Gerstengrasextrakt und nach 4 Wochen waren die Werte des LDL-Cholesterins signifikant gefallen. Doch nicht nur das Cholesterin wird gesenkt sondern auch der Wert an im Blut zirkulierenden schädlichen Freien Radikalen reduziert. Damit wird die gefährliche Oxidation des Cholesterins gehemmt und genau dieses oxidierte Cholesterin ist es, das sich an den Blutgefäßwänden anlagert und zur Gefäßverengung führt.

Gerstengras reduziert auch den Blutzuckerspiegel und hilft dem Darm, indem es die Darmflora reguliert und wertvolle Ballaststoffe liefert. Die Gerstengras-Ballaststoffe sind besonders gut verträglich und wirken harmonisierend auf die Verdauungstätigkeit. Personen mit Verdauungsproblemen wie chronischem Durchfall, Reizdarm und Blähungen profitieren daher von Gerstengras. Selbst bei der chronisch-entzündlichen Darmerkrankung Colitis ulcerosa zeigt Gerstengras gute Effekte. In einer Untersuchung in Tokyo wurde festgestellt, dass es mit Hilfe von gekeimter Gerste zur signifikanten Besserung der Symptome kommen kann.

Gerstengras ist ein wertvolles basisches Nahrungsmittel. Es harmonisiert den Säure-Basen-Haushalt, der durch unsere moderne Ernährungsweise oft aus dem Gleichgewicht geraten ist. Säurebildende Nahrungsmittel wie Fleisch- und Wurstwaren, Süßigkeiten und stark verarbeitete Milchprodukte werden im Übermaß gegessen. Der Ausgleich durch basische Gemüse erfolgt meist nicht. Gerstengras harmonisiert die ph-Werte im Körper und remineralisiert unsere Mineralstoffdepots. Aufgrund des enormen Vitalstoffreichtums hilft Gerstengras auch dem Organismus, besser mit Giftstoffen fertig zu werden. Es aktiviert die Selbstheilungskräfte und die Stressbelastbarkeit wird erhöht.

Gerstengras enthält reichlich von der Aminosäure Tryptophan. Diese ist die Vorstufe für das Serotonin, das als wichtiger Neurotransmitter auch für gute Laune sorgt. Serotonin braucht man unter anderem, um gut lernen zu können und ausgeglichen zu sein.

Gerstengras kann man selbst anbauen und so jederzeit Gerstengras frisch von der Fensterbank ernten. Dazu muss man nur Gerstenkörner über Nacht in Wasser legen und diese gequollenen Körner dann in eine Pflanzschale schichten. Nach etwa 12 Tagen sind ca. 10 cm hohe Halme gewachsen, die man mit der Küchenschere ernten kann. Dieses Gerstengras kann frisch, in zerkleinerter Form, zum Beispiel in Salaten, Aufstrichen und ähnlichem zu sich genommen werden. Man kann auch mit einer entsprechenden Saftpresse Gerstengrassaft herstellen und diese ballaststoffarme Variante des Gerstengrases als Vitalstoff-Cocktail trinken.

Für alle, denen der Selbstanbau doch etwas zu aufwändig ist, wird Gerstengras auch in pulverisierter Form angeboten. So kann jederzeit die Vitalstoffvielfalt des Gerstengrases auf leichte Art und Weise genützt werden. Das Pulver kann in Wasser oder Fruchtsaft eingerührt oder unter Speisen gestreut werden. Durch den milden Geschmack einer kleinen Menge von Gerstengras-Pulver wird der Geschmack des Gerichtes nicht beeinflusst. Man kann Gerstengras-Pulver auch hervorragend zu Smoothies verarbeiten oder dazugeben und so entweder einen grünen Smoothie erzeugen oder Fruchtsmoothies noch mehr aufwerten. Ein leckerer Smoothie entsteht zum Beispiel, wenn man eine Hand voll Spinat, 1 Apfel, eine Viertel Ananas, 1 TL Gerstengras-Pulver und 200 ml Wasser mixt. Einfach Verschiedenes ausprobieren – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Sowohl beim Selbstanbau als auch bei der Verwendung von Gerstengras in Pulverform sollte man auf gute Qualität achten. Bio-Ware sollte der Vorzug gegeben werden.

Die wichtigsten Inhaltsstoffe:

  • Vitamin C – Gerstengras liefert mehr Vitamin C als z.B. Orangen, ist ein wertvolles Anti­oxidans, stärkt die Abwehrkräfte, fördert die Aufnahme von Eisen, und ist am Aufbau des Bindegewebes beteiligt
  • Vitamin B1 – Dieses Vitamin braucht der Körper für die Energiegewinnung, für die Nervenfunktion und die Vitalität
  • Calcium – Gerstengras liefert mehr Calcium als Kuhmilch. Calcium ist wichtig für den Aufbau und den Erhalt von Knochen und Zähnen
  • Eisen – Eisen transportiert den Sauerstoff im Blut und ist daher für die Zellatmung unverzichtbar
  • Zink – dieser Mineralstoff ist für die Wundheilung und den Kampf gegen Bakterien und Viren zuständig
  • Lunasin – ein Wirkstoff, der in Laborversuchen krebsvorbeugend wirkt
  • Chlorophyll – ein natürlicher Farbstoff, der die Blutzellerneuerung unterstützt und die Wundheilung fördert
  • Flavonoide – Pflanzenfarbstoffe, die entzündungshemmend und antimikrobiell wirken

Darüber hinaus gibt es natürlich noch viele andere wichtige Inhaltsstoffe. Diese alle aufzuführen würde jedoch den Rahmen dieses Artikels bei weitem sprengen.

Positive Effekte von Gerstengras

  • verbessert die Vitalstoffversorgung
  • senkt den Cholesterinspiegel
  • liefert viele Antioxidantien
  • reguliert die Darmflora und Darmfunktion
  • senkt den Blutzuckerspiegel
  • stärkt die Abwehrkräfte
  • harmonisiert den Säure-Basen-Haushalt
  • hebt die Stimmung

Bio Blick, Magazin für Ernährung und Gesundheit

 

Diesen Beitrag auf Facebook teilenShare on Facebook
Green Intensive Serum

Green Caviar Intensiveserum

Diesen Beitrag auf Facebook teilenShare on Facebook

Nach der GREEN CAVIAR 24Std Gesichtspflege und der GREEN CAVIAR Augencreme ist die Serie mit dem hochwirksamen Intensiveserum  erweitert worden.

Dieses Serum mit hoher Konzentration an Pflanzenwirkstoffen dient zur Intensivbehandlung. Es ist mit einer wertvollen Alge angereichert, die auch „Grüner Kaviar“ genannt wird und dafür sorgt, die natürliche Zellerneuerung anzuregen und damit Alterserscheinungen entgegenzuwirken. Liftingeffekt für ein junges und ebenmäßiges Hautbild.

Anwendung: morgens und abends einige Tropfen auf das gereinigte Gesicht und den Hals geben und von unten nach oben einmassieren.

Enthält: Pflanzenauszüge der Kaktusfeige, Extrakt der Caulerpa Lentillifera Alge und Hyaluronsäure.

Erhältich: www.natuerlich-natuerlich.at www.schoenundgesund.net

www.reformhaus-buchmueller.at

 

Diesen Beitrag auf Facebook teilenShare on Facebook
Friseur 045

Welche Frau träumt nicht von unwiderstehlichen langen Wimpern

Diesen Beitrag auf Facebook teilenShare on Facebook

Wimpernverlängerung bei der Kosmetikerin ist Kosten und Zeitintensive. Kostenpunkt ca. 80 Euro und alle 4 – 6 Wochen steht ein neuer Besuch an.

Verschiedene Firmen bieten Wimpernserums für ein schnelleres und dichteres Wimpern Wachstum an. Getestet habe ich verschiedene Marken. Sehr erfreut bin ich über die Qualität der Natur „Lash Extensionen von Lugona und Sante.

Aussage von Hair Plus:

Hair Plus, das Wachstumsserum für Wimpern und Augenbrauen von FacEvolution wurde speziell entwickelt um kahle und unschöne Stellen in Ihren Augenbrauen zu beseitigen. Wenn Sie mit der Länge und Dichte Ihrer Wimpern also unzufrieden sind, ist das Augenbrauen und Wimpernfluid von Hair Plus genau das richtige für Sie.

Die HairPlus Anwendung

Durch den feinen Pinsel ist das Auftragen des Serums auf die Augenbrauen und Wimpern ein Kinderspiel. Das Wachstumsfluid zieht schnell in die Augenbrauen bzw. Wimpern ein und entfaltet sofort seine Wirkung. Hier kommt wieder die Vielzahl an natürlichen Inhaltsstoffen zum Tragen. Diese sorgen dafür, dass das HairPlus schonend aber doch in der Tiefe wirkt. Um all diese unglaublichen Effekte und Ergebnisse erzielen zu können, ist es sehr wichtig, das Fluid regelmäßig anzuwenden. Denn nur so kann es seine  ganze Wirkung entfalten. Mit einer Flasche HairPlus Wimpern- und Augenbrauen Serum kommt man bei täglicher Behandlung ca. drei bis vier Monate aus.

Beeindruckende Wachstums-Resultate

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Ihre Wimpern und Augenbrauen werden spürbar dichter und voller. Eine speziell entwickelte Formel mit hochwertigen Inhaltsstoffen ist für dieses grandiose Resultat verantwortlich. Hochaktive Biopeptide fördern das Wachstum der Haare direkt ohne diese dabei zu beschweren. Die Vitamine A, C und E sowie die Inhaltsstoffe Panthenol, Blüten- und Fruchtextrakte vertiefen die Wirkung von Hair Plus. Diese schonenden und leicht verträglichen Inhaltstoffe sind ein weiterer Schlüsselfaktor, denn neben dem perfekten Ergebnis darf eine schonende Anwendung nicht im Hintergrund stehen

Kostenpunkt im Internet für 4,5ml von € 74,90 – 89,90

Sante Naturkosmetik „Natural Lash Extension“ für HYPNOTISCH schöne Wimpern.

sante-naturkosmetik-natural-lash-extension-4-ml

Für Kontaktlinsenträger geeignet. 100 % Natur

Stärkende 24h-Pflege für längere und dichtere Wimpern bereits nach 4 Wochen* durch einen rein natürlichen hoch komplexen Wirkstoffcocktail aus Birkenextrakt, Birkensaft und Traubensilberkerze.

Anwendung: Ein- bis zweimal täglich auf das saubere Augenlid direkt am Wimpernkranz auftragen.

*nachgewiesen durch ein unabhängiges Testlabor

Ingredient (CTFA/INCI): Aqua (Water), Betaine, Glycerin, Sorbitol, Inulin, Betula Alba Leaf Extract, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Xanthan Gum, Sodium Levulinate, Alcohol, Sodium Anisate, Arginine, Euphrasia Officinalis Leaf Extract, Lycium Barbarum Fruit Extract, Lactic Acid, Sodium Lactate, Cimicifuga Racemosa Root Extract, PCA Ethyl Cocoyl Arginate, Parfum (Essential Oils)

Preis für 4 ml € 16,99 im Reformhaus und Bioladen erhältlich

Mein persönlicher Testsiger ist: LUGONA LASH ACTIVATING Duo

Lash Activating Duo

Lugona

Vegane Spezialpflege für Wimpern 2 in 1

In 2 Schritten bis zu 10% längere und dichtere Wimpern bei 2mal täglicher Anwendung von LOGONA Activ Serum dank einer ausgewählten Kombination an Wirkstoff en aus Birkenblättern, Traubensilberkerze und Augentrost. Die Spezialpflege ist rein pflanzlich, NATRUE zertifiziert und vegan. Schritt 1 – Activ Serum zur Wimpernverlängerung, 2 ml Mit dem farblosen Activ Serum werden die Wimpern nachweisbar länger und dichter. Durch die ausgewählte Kombination an Wirkstoff en aus Birkenblättern, Traubensilberkerze und Augentrost wird das Wimpernwachstum auf ganz natürliche Weise gefördert. Spröde und brüchige Wimpern werden gestärkt und widerstandsfähiger. Die Wirksamkeit wurde durch ein unabhängiges, zertifi ziertes Testinstitut dermatologisch bestätigt. Bei täglicher Anwendung zeigt sich der Erfolg schon nach 4 Wochen. Sowohl das Activ Serum als auch das Special Care Pflege-Gel können vor dem Augen Make up aufgetragen werden. Beide sind rein pflanzlich und für Kontaktlinsenträger geeignet. Schritt 2 – Special Care zur Wimpernpflege, 3 ml Das Special Care Pfl ege-Gel ist ein farbloses Gel, das die Wimpern pfl egt und gleichzeitig widerspenstige Augenbrauen im Handumdrehen bändigt. Die Wimpern werden so ganz natürlich mit Pfl egestoff en aus Bambus, Aloe Vera und Hyaluronsäure geschützt. Gefärbte Wimpern oder Augenbrauen behalten länger ihre Farbintensität. Lash Activating Duo – die ideale Kombination

  • Für nachweisbar dichtere und längere Wimpern
  • Für intensive Pflege und Schutz der Wimpern
  • Für geschmeidigere und widerstandsfähigere Wimpern
  • Zur Bändigung widerspenstiger Augenbrauen

Zertifizierungen: NATRUE Sonstige Eigenschaften: vegan, glutenfrei, laktosefrei

Bestandteile:

(Wimpernpflege:) Gereinigtes Wasser Alkohol*, pfl. Glycerin, Zuckeralkohol, Bambusextrakte, Aloe Vera Puder*, Augentrostextrakt*, Birkenblattextrakt*, Gojibeerenextrakt*, Xanthan, Hyaluronsäure-Salz, pfl. Aminosäure, Milchsäure, Natriumlaktat, Mischung ätherischer Öle (Active Serum:) Gereinigtes Wasser, Betain, pfl. Glycerin, Zuckeralkohol, pfl. Aminosäure, Birkenblutungssaft, Aloe Vera Saft*, Birkenblattextrakt*, Xanthan, Natriumlevulinat, Alkohol*, Natriumanisat, pfl. Aminosäure, Augentrostextrakt*, Gojibeerenextrakt*, Milchsäure, Natriumlaktat, Traubensilberkerzenextrakt, Aminosäurederivat, Mischung ätherischer Öle

Preis für 5 ml € 29,95 erhältlich im Bioladen und Reformhaus

Traumhaftes Serum. Es hält was es verspricht.

 

Diesen Beitrag auf Facebook teilenShare on Facebook
004

Mascara

Diesen Beitrag auf Facebook teilenShare on Facebook

Für ein effektvolles Augen – Make up benötigt man verschiedene dekorative Kosmetik-Produkte. Die Wimperntusche, auch Mascara genannt, ist dabei als wichtigstes Produkt anzusehen. Ohne diesem Produkt, wäre das Make up einfach nicht komplett.

Um die Augsen so richtig zum Strahlen zu bringen, werden die Wimpern am oberen und unteren Wimpernkranz kräftig getuscht. Damit alle Wimpern Farbe abbekommen, wird mehrmals mit dem Bürstchen durch die Wimpern gebürstet.

Im Reformhaus und Naturkostladen, werden verschiedene Natur-Mascaras angeboten. Einige davon haben wir getestet. Alle waren gut. Eine war „sehr gut“

Die ULTRA VOLUMEN MASCARA von LOCHERBER

Eine tolle Mischung aus verschiedenen Wachssorten und ein satter Farbton ergibt die cremige Formel für eine Mascara die sich mit diesem neuartig gestaltenen Bürstchen perfekt auftragen lässt und dichte Wimpern zaubert. Da es die Tusche nicht nur gleichmäßig verteilt, sondern die Wimpern auch einzeln betont.

Die Formel ist mit elf Pflanzen angereichert, die in der chinesischen Medizin verwendet werden und pflegende Eigenschaften besitzen. Japanische Kirschblüten mit antioxidativer Wirkung und Kohlenhydrate liefern den Wimpern optimale Nährstoffe.

 

Erhältlich in Wien: Reformhaus Buchmüller

In Niederösterreich: www.natuerlich-natuerlich.at

Mascara 2

In Burgenland: Salvator Apotheke

In Salzburg: Naturgartl und Bioladen Reschreiter

Diesen Beitrag auf Facebook teilenShare on Facebook
sven

Kopffrühling – ein Wiener Jungunternehmen stellt sich vor

Diesen Beitrag auf Facebook teilenShare on Facebook

Nach 2,5 jähriger Vorlaufzeit, freuen wir uns darüber, endlich ein Produkt zu präsentieren, dass den Erwartungen der bewusst lebenden Bevölkerung voll und ganz entspricht. Die intensive Vorarbeit hat das Fundament gelegt, auf dem Kopffrühling mit seinem Bio-Gerstengras, nun ein Produkt auf den Markt bringt, dass gerade den ‚aufmerksamen‘ Menschen anspricht. 

Mit überprüfbarer Bio-Zertifizierung und Regionalität, bietet Kopffrühling eine Qualität an, die im Bereich Gerstengras, sicherlich seines Gleichen sucht. 

Die Gerste die, ihren nährenden Siegeszug in Vorderasien und dem Zweistromland (Euphrat und Tigris) begann, wurde bereits zur Zeit der Griechen als Geschenk der ‚Gerstenmutter‚, der großen dreifachen Muttergöttin Demeter, angesehen. Neben der Weiterverarbeitung des Gerstenkorns, erfreut sich in den letzten Jahren vor allem das junge Gerstengras, zunehmender Aufmerksamkeit und Wertschätzung. 

Diesen Umstand verdankt es seiner Fülle an Vitaminen, Mineralien, Enzymen und sonstigen Spurenelementen, sowie dem hohen Anteil an Chlorophyll. Neben den, gerade für Veganer, wichtigen Vitaminen B6 und B12, scheint der Verzehr von Gerstengras die Superoxid-Dismutase zu unterstützen, die den Körper vor oxidativem Stress schützt. 

Des Weiteren befinden sich im Gerstengras hochwertige Aminosäuren, die im Körper zum Aufbau der Zellen und des Gewebes benötigt werden. Bei dem jungen Gerstengras handelt es sich also um ein allround Lebensmittel, das Körper und Geist vielseitig harmonisieren kann. Kopffrühling eben.

Kontakt:

www.kopffruehling.com

info@kopffruehling.com

 

 

Diesen Beitrag auf Facebook teilenShare on Facebook
Weizengras

Bio Weizengras

Diesen Beitrag auf Facebook teilenShare on Facebook

Der Saft aus frischgepressten Bio Weizengras besitzt eine beeindruckende Nährstoffzusammensetzung, hat eine Vielzahl an Vitamine und Spurenelemente. Weizengras enthält Vitamin A, C, E, K, B- Vitamine auch Eisen, Zink, Kupfer, Mangan und Selen. Mineralstoffe, Enzyme und Chlorophyll machen ein Kraftpaket aus demWeizengras.                                                                                                                               Weizengras enthält im Gegensatz zu Weizenkörnern keine Gluten, regen aber die Bildung neuer Blutzellen an und ist entzündungshemmend.

Dreimal täglich ein Teelöffel Weizengraspulver in einem Glas Wasser oder Saft ist ein idealer Beauty-Drink, klärt und regeneriert die Haut und vermindert Entzündungen.

Kontrolliert Biologisches Weizengras aus dem Bioladen / Reformhaus kommt meist von deutschen Bio Bauernhöfen

Diesen Beitrag auf Facebook teilenShare on Facebook
green+caviar......

Caulerpa lentillifera

Diesen Beitrag auf Facebook teilenShare on Facebook

 

ALGEN: Die Beauty Experten

In meiner neuen Lieblingscreme, der Green Caviar von LOCHERBER wurden erstmals in der Naturkosmetik ALGEN verarbeitet. Eine besondere Art von Algen. Der „Caulerpa lentillifera.“ Als „grüner Kaviar“ bekannt. Grüner Kaviar in der Kombination mit Hyaluronsäure und pflanzlichen Stammzellen sorgen für ein straffes Hautbild in nur wenigen Tagen. Diese Anti Aging Pflege eignet sich als schützende Tages als auch für die regenerierende Nachtpflege. Die weiche feuchtigkeitsspendende Textur ist für die Mischhaut und für die feuchtigkeitsarme Haut geeignet. Natürlich bietet diese Creme ausreichend Schutz vor freien Radikalen und lichtbedingter Hautalterung.

Diesen Beitrag auf Facebook teilenShare on Facebook
Laa eingang

Wellness mit Langzeit-Effekt

Diesen Beitrag auf Facebook teilenShare on Facebook

Sonntag, der schönste Tag der Woche, mein Lieblingstag, naja einer meiner Lieblingstage. Sonntags ist Wellness angesagt. Mein heutiges Ziel ist die Therme Laa an der Thaya.

Die Therme Laa an der Thaya ist mein absoluter Lieblings-Wellness-Tempel. Meine Quelle der Erholung. Gerne verbringe ich hier Zeit zum ausgiebigen Relaxen.
In den vier großartigen Becken ist die Wasser Temperatur äußerst angenehm. Das große Becken im Innenbereich hat 34°C. Der Massagepool im äußeren Bereich mit Luftsprudel – Liegen hat ebenfalls 34°C. Diese beiden Becken sind miteinander verbunden und gerne beginne ich mein Badevergnügen im Innenbereich um dann im äußeren Bereich auf einer Luftsprudel-Liege zu entspannen. Danach begebe ich mich in mein Lieblingsbecken. Dem Solebecken mit seinen 36°C. Hier döse ich auf dem Salzwasser liegend und höre der Unterwassermusik zu. Sobald ich die Augen öffne, fällt mein Blick auf den farbig beleuchteten Wasserfall. Ein Genuss für Körper, Geist und Seele.
Dann gibt es da noch das Aktivbecken. Ich gestehe, dass benutze ich sehr selten.
Im Sommer ist die Atmosphäre im Sommerbad traumhaft. Ein Sommerfeeling wie es besser nicht sein kann. Das Restaurant im Außenbereich bietet allerlei Köstlichkeiten an.
Auch im Sommer ist die Sauna in der Therme Laa mein Rückzugsort vom hektischen Alltag. Die große Sauna im Außenbereich und die Burgsauna im Innenbereich gehören zu meinen Lieblingsplätzen. In der großen Sauna werden Spezialaufgüsse, wie Honigaufguss oder Salzpeeling Aufguss angeboten. In der Burgsauna findet sich immer ein williger Besucher der gekonnt einen Aufguss macht. Sehr zu schätzen weiß ich, die Sauberkeit die im gesamten Bereich herrscht.
Laa Sauna
Die Therme Laa an der Thaya hat für mich als Raucherin einen gravierenden Pluspunkt im Vergleich mit anderen Thermen. Hier gibt es einen Raucherbereich im Restaurant und im Außenbereich der Sauna. Ohne diesen „Raucherbereich“ würde ich wahrscheinlich nicht so oft diese Therme besuchen.
Einen Minuspunkt möchte ich allerdings schon vermerken: Es gibt im Saunabereich nur eine einzige Toilette und die ist an manchen Tagen, einfach zu wenig.
Zu meinem entspannenden Wellness Tag gehört der Besuch bei Marco. Marco ist Masseur im SPA Bereich der Therme Laa.
Durch die stundenlangen Autofahrten verursacht, leide ich häufig unter Rückenschmerzen und Nackenverspannungen. Marco kennt sämtliche Massagetechniken und weiß immer, mit welcher Massagesart er mir behilflich sein kann.
Laa Masseur
Der harmonisch eingerichtete Raum, die angenehme Raumtemperatur und die wohlriechenden Öle führen mich schnell zur Entspannung. Durch die Saunagänge davor, ist mein Körper schon gut für eine wirkungsvolle Massage vorbereitet.
Marco ist ein fabelhafter Masseur, mit speziellen Massagegriffen befreit er mich von meinen verspannten Rücken und Nackenbeschwerden. Danach fühlt man sich wie neu geboren.

Diesen Beitrag auf Facebook teilenShare on Facebook

Kokosöl – Kokosnussöl oder auch Kokosfett

Diesen Beitrag auf Facebook teilenShare on Facebook

Seit Jahrtausenden gehört das Kokosöl bei vielen Völkern zum gesunden Grundnahrungsmittel. Nach seinem Dornröschenschlaf erwacht, hat das Kokosöl jetzt seinen besonderen Stellenwert in der Gesundheits- und Körperpflege wieder gefunden.

Die Tropenfrucht mit der rauen Schale und dem weichen, feinen Kern enthält zahlreiche Nährstoffe wie Vitamine, Mineralien und wertvolle Fettsäuren. Etwa die wichtige Laurinsäure. Auch aus meiner Küche (und aus meinem Badezimmer) ist das vielseitig einsetzbare Öl nicht mehr weg zu denken.

Das kaltgepresste Kokosöl schmeckt mir und meinen Lieben sehr gut und ist eine tolle Alternative zu Butter oder Margarine. Zum Braten von Gemüse oder Fleisch und zum Frittieren der geliebten Pommes verwende ich Kokosöl, weil es sich sehr hoch erhitzen lässt (ohne Bildung von schädlichen freien Radikalen), weder spritzt noch anbrennen kann. Eine normale Eierspeise mit Kokosöl, schmeckt um einiges besser als mit herkömmlichen guten Pflanzenöl. Kokosöl hat weniger Kalorien als andere Fette und ist somit der ideale Begleiter für die leichte Küche. Vegetarier und Veganer schätzen die Kokosprodukte immer häufiger als vitale Ergänzung ihrer bewussten Küche.

Das im Reformhaus und Bioladen angebotene wertvolle Bio Kokosöl kann noch viel mehr. Unter anderem: schützt vor Arterienverkalkung und Herzinfarkt, hilft bei degenerativer Erkrankung des Gehirns, macht schlank weil es die Wärmebildung im Körper erhöht. (Internetseite „Zentrum der Gesundheit“ ist sehr informativ.)

Für die Pflege vom stark strapazierten Haar, eignet sich das Kokosöl besonders gut. Das weiße Öl ins trockene Haar einmassieren und über Nacht im Haar lassen. Am nächsten Tag gut auswaschen. Das Haar fühlt sich weich an und hat einen schönen gesunden Glanz.

kokos1

Diesen Beitrag auf Facebook teilenShare on Facebook
014

Gedanken und Tipps zum Thema „Vegetarische – Vegane – Glutenfreie Küche“

Diesen Beitrag auf Facebook teilenShare on Facebook

Aus dem Reformhaus Buchmüller

Im Speiseplan steht am Samstag, wird nach Lust und Laune der Köchin aufgetischt.

Ein Blick in die Vorratskammer entscheidet. Wir haben noch:
Okaidokürbise – also gibt es eine Kürbiscremesuppe
Zutaten: Zwiebel, ein paar Kartoffel, Dille, Gemüsesuppe (trocken). Dann püriert und mit Liebe würzen. Curry, Kräutersalz, Zitronenpfeffer. Vegan mit Sojaobers. Traditionell mit Bioschlagobers.

Zuviel gekocht? Portionsweise einfrieren und so –wenn man sich vertratscht oder diskutiert hat, das Abendessen retten. Vielleicht noch Toast dazu reichen.

Kartoffel sind auch im Haus: also Katroffelauflauf auf französische Art. Kartoffel roh in Scheiben schneiden, Salz und Pfeffer dazu. Pfanne ausbuttern. Schichtweise Kartoffel, Käse und rohe oder geröstete Zwiebel hinein. Mit Obers übergießen und ab ins Rohr.
Ich mag die italienische Küche sehr gerne, darum (die Franzosen sehen es nicht) gebe ich frisches Rosmarin oder Basilikum dazu. Österreichisch – Zellerblätter und Petersilie.

Bitte nicht einfrieren – Gewitterwolken am Partnerhimmel wären zu erwarten. (Bei Partnerschaften welche schon älter als 5 Jahre sind)
Im Haus sind noch Sellerie, Karotten, gelbe Rüben, Pastinaken: Vielleicht ein scharfes Curry? Vegan glutenfrei. ( Wenn´s draußen kalt ist) wie das zubereitet wird, wissen Sie sicher, wenn nicht, Rezept das nächste Mal – Safranreis dazu. Schluss fürs Erste.

Danke fürs Lesen – ich muss wieder in die Küche. Lust und Laune sind noch vorhanden.

Ihr Reformhaus Buchmüller

Diesen Beitrag auf Facebook teilenShare on Facebook