Kategorie-Archiv: Lebensmittel

alles übe Lebensmittel

ohne Zucker

Zucker war gestern-Easy Sweet ist heute!

Diesen Beitrag auf Facebook teilenShare on Facebook

USCHIS ist aus Liebe zu Süßem und dem Wunsch, nicht ständig Kalorien zählen zu müssen, entstanden.

„Zu viel“ und vor allem „Zu süß“ begleitet mich Zeit meines Lebens, darum habe ich mich intensiv auf die Suche nach Alternativen zu Zucker gemacht.

Ich habe ihn gefunden und möchte auch Ihnen den zeitgemäßen, wohlschmeckenden Weg zeigen, Süßes  – ohne Reue zu genießen. Nach vielen Recherchen stieß ich auf die süße Pflanze Stevia. Stevia hat eine bis zu 300 mal höhere Süßkraft als raffinierter Zucker, ist praktisch kalorienfrei und Karies hat keine Chance mehr. – 100% Erythritol, das aus gentechnikfreiem Mais erzeugt wird

– 100% natürlich, vegan und gut verträglich

– Enthält keine Kalorien oder Kohlenhydrate

– Erhöht nicht den Blutzuckerspiegel (Glykämischer-Index = 0)

– Zahnfreundlich weil es kalorienfrei ist

– Natürlicher Geschmack – wie Traubenzucker

Easy Sweet ist KEIN künstlicher Süßstoff, er schmeckt und sieht aus wie Zucker, ist nicht übertrieben süß und hat keinen bitteren Beigeschmack.

Easy Sweet ist ein rein natürliches Produkt, das aus Zuckeralkohol besteht, man findet  es unter anderem in Birnen, Melonen und Pilzen und es hat keine alkoholisierende Wirkung. Es wird durch einen patentgeschützten Gärungsprozess (Fermentation) gewonnen, einem natürlichen Vorgang, den man in ähnlicher Form bei der Herstellung von Wein, Käse und Joghurt anwendet.

Easy Sweet wird aus Mais hergestellt. Mittels der patentgeschützten Fermentation wird die im Mais enthaltene Glukose in Erythritol umgewandelt, gefiltert und kristallisiert.

Easy Sweet besitzt etwa 75 Prozent der Süßkraft von Zucker und schmeckt ähnlich wie Traubenzucker.

Easy Sweet enthält keinerlei Zusatzstoffe.

Easy Sweet ist besonders für Menschen geeignet, die unter Diabetes, Bluthochdruck oder an Herzerkrankungen aufgrund von gestörtem Stoffwechsel leiden. Man braucht es nicht zu berücksichtigen, wenn man Broteinheiten berechnet oder Kohlenhydrate zählt. Deshalb eignet sich Easy Sweet sehr gut bei einer kohlenhydratarmen Ernährung.

Easy Sweet hilft Menschen die unter dem Hefepilz Candida albicans leiden, da es dem Pilz keine Nährstoffe bietet.

Easy Sweet ist ebenfalls frei von Gluten und Milchzucker, so dass es auch bei diversen Lebensmittelunverträglichkeiten erfahrungsgemäß meist gut vertragen wird.

Easy Sweet kann bei Zöliakie, Laktose-Intoleranz verwendet werden. Viele Fachärzte empfehlen Easy Sweet bei Zöliakie, sowie bei Laktose-Intoleranz mit jeweils langjährigen guten Erfahrungen. Die ausgezeichnete Verträglichkeit wird u.a. darauf zurückgeführt, dass Easy Sweet  im menschlichen Organismus natürlich vorkommt und von diesem nicht weiter verstoffwechselt wird. Easy Sweet enthält keine Fruktose und wird, im Gegensatz zu Xylit, auch nicht im Körper in diesen umgewandelt.

Easy Sweet ist frei von Gluten und Milchzucker, so dass es auch bei diversen Lebensmittelunverträglichkeiten erfahrungsgemäß meist gut vertragen wird.

Für Easy Sweet werden ausschließlich Rohstoffe verwendet, die frei von Gentechnik sind. Es wird hochwertig in Frankreich (EU) hergestellt und es ist kein Billigimport aus China.

Erythritol wurde Im Juli 2006 von der Europäischen Kommission für sicher erklärt und als Lebensmittel zugelassen. In Japan wird Erythritol seit 1990 verwendet und in den USA ist es seit 1997 zugelassen.

Das Easy Sweet noch keinen Siegeszug angetreten hat liegt wohl daran, dass es in der Herstellung aufwändig ist und somit höhere Kosten verursacht werden

produktuschi

In Kombination mit Stevia verwende ich Easy Sweet. Easy Sweet besteht zu 100% aus Erythritol, einem natürlichen Süßungsmittel, das aus Mais mittels Fermentation gewonnen wird.  Easy Sweet hat keine Kalorien und es wird nicht verstoffwechselt. Da Easy Sweet kristallin oder in Puderform erhältlich ist, lässt es sich auch genauso wie Zucker verwenden. Endlich konnte ich wieder nach Herzenslust backen und den Kuchen dann ohne Reue genießen.

Probieren Sie USCHIS – Genuss ohne Reue Produkte und lassen Sie sich von der Qualität überzeugen und wie gesagt – Genuss braucht keinen Zucker!

USCHIS – Genuss ohne Reue

gibt es in gut sortierten Naturkostläden und Reformhäuser

3435 Zwentendorf an der Donau

Tel: +43 (0)2277 2921

Fax: +43 (0)2277 72 661

E-Mail: info@uschis-laden.at

Web: www.uschis-laden.at

Diesen Beitrag auf Facebook teilenShare on Facebook
Ayurveda Ghee

Orginal Ayurveda Ghee kommt aus Kärnten

Diesen Beitrag auf Facebook teilenShare on Facebook

Unter dem Begriff „Ghee“ versteht man geklärte Butter – das ist Butter, der im Ausschmelzverfahren das Milcheiweiss, der Milchzucker und das Wasser entzogen wurde. Dadurch erhält man reines Butterfett.

Grundsätzlich ist die Herstellung von „Ghee“ in der „Butterschmalzverordnung“ der Europäischen Union geregelt (EUVO 429/90). Nach dieser Verordnung kann auch herkömmliches Butterschmalz als „Ghee“ bezeichnet werden.

Die Bezeichnung „Original Ayurveda Ghee“ bezeichnet die Herstellung im traditionellen Siedeverfahren, hier gibt es jedoch feine Unterschiede:

Das in großen Mengen produzierte und im gesamten deutschsprachigen Raum im Handel erhältliche Ghee von Mitbewerbern wird meist maschinell erzeugt, der Scheideprozess wird mit Zentrifugen und unter Vakuum beschleunigt. So können große Mengen in kurzer Zeit erzeugt werden.

Zur Herstellung kann Butter verschiedener Qualität verwendet werden. Oftmals wird zur Produktion von Ghee bzw. Butterschmalz aus Molkerahm gewonnene Kochbutter minderer Qualität verwendet.

Bei „Ayurveda Lakshmi“ wird „Original Ayurveda Ghee“ aus Süßrahmbutter im schonenden Siedeverfahren gewonnen. Hierbei wird in einem mehrstündigen Siedeprozess bei Temperaturen von ca.95 bis 98°C und einer mehrmaligen Filterung in reiner Handarbeit das Butteröl vom Milcheiweiss und Milchzucker getrennt; das Restwasser wird verdampft. Das so aus bester zertifizierter Biobutter ohne den Einsatz von Maschinen gewonnene „Ghee“ hat einen angenehm nussigen Geschmack und ein sahniges, leicht karamelartiges Butteraroma.

Für die Herstellung unserer Ghee- Variationen wird nur aus Milchrahm (kein Molkerahm!) gefertigte Biobutter in der höchsten Qualität verwendet!

Neben der Verwendung als leicht verdauliches Fett in der Küche wird „Ghee“ auch in der Kosmetik und als Therapeutikum zur Behandlung verschiedenster Beschwerden angewendet.

In der Küche zum Braten von Fleisch, Fisch und Geflügel, zum Dünsten, zum Frittieren, sowie zum Backen und für Palatschinken bestens geeignet. Da es so ergiebig ist, benötigt man nur 30 bis 50% der Öl- oder Fettmenge der jeweiligen Rezeptvorgaben. Daher ist „Ghee“ für eine fettarme Ernährung gut geeignet.

Ghee ist ein tierisches Fett, daher nicht cholesterinfrei. Es ist sehr gering zu dosieren und sehr ergiebig.

In der Kosmetik findet „Ghee“ Verwendung als Hautcreme, es hat eine angenehme hautberuhigende Wirkung und dient hervorragend als Trägerstoff für Heilpflanzen und Heilkräuter, sowie zur Herstellung von aromatisierten Cremes und auch Pflegebalsamen.

In der Therapie ist „Ghee“ bekannt zur Behandlung des trockenen Auges oder auch bei allergischen Reaktionen der Augen. Es dient auch als Trägerstoff zur Herstellung von Wund- und Heilcremen.

Erhältlich: Reformhaus Buchmüller

013

Diesen Beitrag auf Facebook teilenShare on Facebook

Gerstengras – eines der wertvollsten LEBENSmittel der Welt

Diesen Beitrag auf Facebook teilenShare on Facebook

Mit Fug und Recht kann gesagt werden, dass Gerstengras, auf Grund seiner natürlichen Inhaltsstoffe, das Immunsystem vor freien Radikalen schützt, dass es Toxine und Schwermetalle aus dem Körper ableitet und das gesunde Zellwachstum fördert. Des Weiteren wirkt es keimtötend und entzündungshemmend, und fördert die Durchblutung und den damit einher-gehenden Sauerstofftransport. Zu guter Letzt hat Gerstengras eine stimmungs-aufhellende Wirkung, gleicht den Säure-Basen-Haushalt aus und beruhigt.

Empfehlung für den allgemeinen Verzehr :

Morgens auf nüchternen Magen: 0,5l Wasser (2/3 kaltes und 1/3 heißes Wasser)

Durch die Einnahme auf nüchternen Magen, werden die über Nacht leicht dehydrierten Zellen, wieder mit den notwendigen Mineralien, Vitaminen, Aminosäuren und Enzymen versorgt, die den erwachenden Menschen im Laufe seines produktiven Tages begleiten und unterstützen.

Bio-Gerstengräser enthalten die Lebenskraft der Natur. Seit Urzeiten war der Saft von Gräsern ein Lebenselexier für Mensch und Tier. Gräser beinhalten lebenswichtige Vitamine, Mineralien, Spurenelemente, Enzyme, Eiweißbausteine und sind reich an Ballaststoffen und Chlorophyll.

Für die Herstellung der verschiedenen Gerstengrasprodukte werden die jungen Blätter der Gerste vor der Halmbildung (zum Zeitpunkt des höchsten Energie- und Nährstoffgehalts) geerntet und sofort in einem schonenden Niedertemperaturverfahren bei max. 38°C getrocknet. Anschließend erfolgt die weitere Verarbeitung zu Pulver. Portioniert und abgefüllt ist Bio-Gerstengras im Fachhandel zu beziehen. Vom Saatgut bis zur Verpackung des Endprodukts besteht eine lückenlose Zertifizierung nach EG-Öko-Verordnung 2092/91. Bio-Gerstengraspulver löst sich in Wasser sofort auf und kann vor oder zwischen den Mahlzeiten getrunken werden. Ein Teelöffel Pulver, eingerührt in Apfelsaft, Mandel-, Soja- oder Reismilch, verleiht sofortige Energie und schmeckt. Das Pulver kann auch als „Würze“ über das Essen gestreut werden und verleiht ihm eine pikante Note. Gerstengrasprodukte sind keine Arzneimittel im Sinne des Arzneimittelgesetzes. Es handelt sich ausschließlich um  Lebensmittel, die zur Stärkung und Stabilisierung des Menschen beitragen können.

Erhältlich: Reformhaus Buchmüller

Diesen Beitrag auf Facebook teilenShare on Facebook