Kategorie-Archiv: Naturprodukte

Geschenke der Natur

ohne Zucker

Zucker war gestern-Easy Sweet ist heute!

Diesen Beitrag auf Facebook teilenShare on Facebook

USCHIS ist aus Liebe zu Süßem und dem Wunsch, nicht ständig Kalorien zählen zu müssen, entstanden.

„Zu viel“ und vor allem „Zu süß“ begleitet mich Zeit meines Lebens, darum habe ich mich intensiv auf die Suche nach Alternativen zu Zucker gemacht.

Ich habe ihn gefunden und möchte auch Ihnen den zeitgemäßen, wohlschmeckenden Weg zeigen, Süßes  – ohne Reue zu genießen. Nach vielen Recherchen stieß ich auf die süße Pflanze Stevia. Stevia hat eine bis zu 300 mal höhere Süßkraft als raffinierter Zucker, ist praktisch kalorienfrei und Karies hat keine Chance mehr. – 100% Erythritol, das aus gentechnikfreiem Mais erzeugt wird

– 100% natürlich, vegan und gut verträglich

– Enthält keine Kalorien oder Kohlenhydrate

– Erhöht nicht den Blutzuckerspiegel (Glykämischer-Index = 0)

– Zahnfreundlich weil es kalorienfrei ist

– Natürlicher Geschmack – wie Traubenzucker

Easy Sweet ist KEIN künstlicher Süßstoff, er schmeckt und sieht aus wie Zucker, ist nicht übertrieben süß und hat keinen bitteren Beigeschmack.

Easy Sweet ist ein rein natürliches Produkt, das aus Zuckeralkohol besteht, man findet  es unter anderem in Birnen, Melonen und Pilzen und es hat keine alkoholisierende Wirkung. Es wird durch einen patentgeschützten Gärungsprozess (Fermentation) gewonnen, einem natürlichen Vorgang, den man in ähnlicher Form bei der Herstellung von Wein, Käse und Joghurt anwendet.

Easy Sweet wird aus Mais hergestellt. Mittels der patentgeschützten Fermentation wird die im Mais enthaltene Glukose in Erythritol umgewandelt, gefiltert und kristallisiert.

Easy Sweet besitzt etwa 75 Prozent der Süßkraft von Zucker und schmeckt ähnlich wie Traubenzucker.

Easy Sweet enthält keinerlei Zusatzstoffe.

Easy Sweet ist besonders für Menschen geeignet, die unter Diabetes, Bluthochdruck oder an Herzerkrankungen aufgrund von gestörtem Stoffwechsel leiden. Man braucht es nicht zu berücksichtigen, wenn man Broteinheiten berechnet oder Kohlenhydrate zählt. Deshalb eignet sich Easy Sweet sehr gut bei einer kohlenhydratarmen Ernährung.

Easy Sweet hilft Menschen die unter dem Hefepilz Candida albicans leiden, da es dem Pilz keine Nährstoffe bietet.

Easy Sweet ist ebenfalls frei von Gluten und Milchzucker, so dass es auch bei diversen Lebensmittelunverträglichkeiten erfahrungsgemäß meist gut vertragen wird.

Easy Sweet kann bei Zöliakie, Laktose-Intoleranz verwendet werden. Viele Fachärzte empfehlen Easy Sweet bei Zöliakie, sowie bei Laktose-Intoleranz mit jeweils langjährigen guten Erfahrungen. Die ausgezeichnete Verträglichkeit wird u.a. darauf zurückgeführt, dass Easy Sweet  im menschlichen Organismus natürlich vorkommt und von diesem nicht weiter verstoffwechselt wird. Easy Sweet enthält keine Fruktose und wird, im Gegensatz zu Xylit, auch nicht im Körper in diesen umgewandelt.

Easy Sweet ist frei von Gluten und Milchzucker, so dass es auch bei diversen Lebensmittelunverträglichkeiten erfahrungsgemäß meist gut vertragen wird.

Für Easy Sweet werden ausschließlich Rohstoffe verwendet, die frei von Gentechnik sind. Es wird hochwertig in Frankreich (EU) hergestellt und es ist kein Billigimport aus China.

Erythritol wurde Im Juli 2006 von der Europäischen Kommission für sicher erklärt und als Lebensmittel zugelassen. In Japan wird Erythritol seit 1990 verwendet und in den USA ist es seit 1997 zugelassen.

Das Easy Sweet noch keinen Siegeszug angetreten hat liegt wohl daran, dass es in der Herstellung aufwändig ist und somit höhere Kosten verursacht werden

produktuschi

In Kombination mit Stevia verwende ich Easy Sweet. Easy Sweet besteht zu 100% aus Erythritol, einem natürlichen Süßungsmittel, das aus Mais mittels Fermentation gewonnen wird.  Easy Sweet hat keine Kalorien und es wird nicht verstoffwechselt. Da Easy Sweet kristallin oder in Puderform erhältlich ist, lässt es sich auch genauso wie Zucker verwenden. Endlich konnte ich wieder nach Herzenslust backen und den Kuchen dann ohne Reue genießen.

Probieren Sie USCHIS – Genuss ohne Reue Produkte und lassen Sie sich von der Qualität überzeugen und wie gesagt – Genuss braucht keinen Zucker!

USCHIS – Genuss ohne Reue

gibt es in gut sortierten Naturkostläden und Reformhäuser

3435 Zwentendorf an der Donau

Tel: +43 (0)2277 2921

Fax: +43 (0)2277 72 661

E-Mail: info@uschis-laden.at

Web: www.uschis-laden.at

Diesen Beitrag auf Facebook teilenShare on Facebook

Kokosöl – Kokosnussöl oder auch Kokosfett

Diesen Beitrag auf Facebook teilenShare on Facebook

Seit Jahrtausenden gehört das Kokosöl bei vielen Völkern zum gesunden Grundnahrungsmittel. Nach seinem Dornröschenschlaf erwacht, hat das Kokosöl jetzt seinen besonderen Stellenwert in der Gesundheits- und Körperpflege wieder gefunden.

Die Tropenfrucht mit der rauen Schale und dem weichen, feinen Kern enthält zahlreiche Nährstoffe wie Vitamine, Mineralien und wertvolle Fettsäuren. Etwa die wichtige Laurinsäure. Auch aus meiner Küche (und aus meinem Badezimmer) ist das vielseitig einsetzbare Öl nicht mehr weg zu denken.

Das kaltgepresste Kokosöl schmeckt mir und meinen Lieben sehr gut und ist eine tolle Alternative zu Butter oder Margarine. Zum Braten von Gemüse oder Fleisch und zum Frittieren der geliebten Pommes verwende ich Kokosöl, weil es sich sehr hoch erhitzen lässt (ohne Bildung von schädlichen freien Radikalen), weder spritzt noch anbrennen kann. Eine normale Eierspeise mit Kokosöl, schmeckt um einiges besser als mit herkömmlichen guten Pflanzenöl. Kokosöl hat weniger Kalorien als andere Fette und ist somit der ideale Begleiter für die leichte Küche. Vegetarier und Veganer schätzen die Kokosprodukte immer häufiger als vitale Ergänzung ihrer bewussten Küche.

Das im Reformhaus und Bioladen angebotene wertvolle Bio Kokosöl kann noch viel mehr. Unter anderem: schützt vor Arterienverkalkung und Herzinfarkt, hilft bei degenerativer Erkrankung des Gehirns, macht schlank weil es die Wärmebildung im Körper erhöht. (Internetseite „Zentrum der Gesundheit“ ist sehr informativ.)

Für die Pflege vom stark strapazierten Haar, eignet sich das Kokosöl besonders gut. Das weiße Öl ins trockene Haar einmassieren und über Nacht im Haar lassen. Am nächsten Tag gut auswaschen. Das Haar fühlt sich weich an und hat einen schönen gesunden Glanz.

kokos1

Diesen Beitrag auf Facebook teilenShare on Facebook